Suche
Close this search box.
Startseite » Service

Service

In unserem Servicebereich können Sie sich über folgende Punkte informieren

     Aktuelles

     Jobs

Aktuelles

Erfahren Sie hier was es Neues gibt

Auswahl Prüfungsverfahren

Ab kommendem Jahr können Sie zwischen zwei unterschiedlichen Prüfungsvarianten wählen. Sie können die Jägerprüfung direkt im Anschluss an den Kurs mit den drei Abschnitten schriftlich, mündlich-praktisch und Schießen absolvieren.

Weiterlesen »

Jobs in der Jagdschule Dr. Fellmer

Wir suchen Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Ausbildungsstandorte.

Sie möchten Ihr „Hobby“ zum Beruf umwandeln?

  • Sie sind kommunikativ, kontaktfreudig und Menschen grundsätzlich positiv zugewandt?
  • Sie besitzen einen Jagdschein und haben Grundkenntnisse der Microsoft Office-Programme Word, Excel und Outlook?
  • Sie haben eine Affinität zu Jagdhunden (wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich)?

Wenn Sie die meisten Fragen mit einem JA beantworten können, dann schauen Sie sich doch unsere Jobangebote an.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihren Anruf: 09342 912010

Wir suchen Fachreferentinnen / Fachreferenten (m/w/d) in Teilzeit- od. Vollzeit für die Ausbildung unserer Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung.

Sie können einzelne oder mehrere der prüfungsrelevanten Aufgabengebiete abdecken:

1. Unterricht in Theorie und Praxis aller zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung relevanten Ausbildungsfelder (unterschiedliche Bundesländer)

2. Vermittlung der Arbeiten mit Jagdhunden

3. Vermittlung der sicheren Waffenhandhabung

4. Unterricht im Flinten- und Büchsenschießen

5. Vermittlung der praktischen Wildbrethygiene

Wir suchen Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter (m/w/d) für die folgenden Aufgabenbereiche in Teilzeit oder Vollzeit:

1. Jagdliche Betreuung eines der Ausbildungsreviere (Ausübung der Jagd, Hegemaßnahmen, Bau und Pflege von jagdlichen Einrichtungen)

2. Betreuung und Organisation der für die Jägerinnen- und Jägerausbildung relevanten Präparate aus Landbau und Forst, sowie von Wildtieren für die zahlreichen Aufbrechübungen

Wir suchen Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter (m/w/d) oder Freelancer für die Erstellung von Lehrmaterialien und Bearbeitung von Print- und online-Medien, sowie Videobearbeitung:

1. mit InDesign, Illustrator, Photoshop der Adobe Creative Cloud

2. mit Premiere Pro, After Effects, Adobe Express

3. Microsoft Powerpoint

Wir suchen Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter (m/w/d) oder Freelancer für die Betreuung der Website und Organisation der innerbetrieblichen Abläufe:

1. WordPress und Elementor

2. Microsoft Office Programme

3. Soziale Medien

Anmeldeformulare

Downloads

Ihre Anmeldung ist in wenigen Schritten erledigt.
Bitte wählen Sie zunächst den gewünschten Kurs bzw. die gewünschte Fortbildung aus unserem Angebot aus.
Anschließend laden Sie sich bitte unser Anmeldeformular herunter und senden es uns per Post, per Telefax (Fax-Nr. 09342 / 912009), oder per E-Mail info@jagdschule-fellmer.de zu.

Sie können sich auch unmittelbar online anmelden.

Natürlich stehen wir Ihnen auch telefonisch sehr gerne beratend zur Verfügung.
Unsere Telefonnummer lautet 09342 / 912010.

Formular zur Lehrgangsanmeldung

Formular zur Anmeldung für ein Fortbildungsseminar

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Dies ist ohne Weiteres möglich. Für den Transport beachten Sie bitte die einschlägigen waffenrechtlichen Vorschriften. Hier vor Ort sorgen wir für die sichere Verwahrung.

Für ein schnelles Erlernen mit guten Schießleistungen sind passende Schaftlängen v.a. bei den Flinten Grundvoraussetzung. Wir garantieren zusammen mit unserem Kooperationspartner „Frankonia“, Würzburg, die Ausbildung mit exakt passenden Waffen für alle Körpergrößen.

Auf dem Schießstand ist bequeme sportliche Kleidung sinnvoll. Die Oberbekleidung sollte nicht zu eng geschnitten sein, sondern eine freie Beweglichkeit der Arme ermöglichen.

Kurze Unterbrechungen des Lehrgangs werden wir versuchen, mit Ihnen nachzuholen, soweit die Mindestanforderungen bis zum Prüfungstermin erreichbar sind und der reguläre Ausbildungsbetrieb der Jagdschule dies zulässt. Sollten Sie krankheitsbedingt (ärztliches Attest) Ihren Lehrgang nicht antreten können, oder abbrechen müssen, so können Sie einmal ohne weitere Kosten innerhalb von 1 Jahr einen Ausweichlehrgang belegen.

Nein, alle Arbeitsgeräte zum Erlernen des Baus jagdlicher Einrichtungen und der Demonstrationen der Unfallverhütungsvorschriften, angefangen von Arbeitshandschuhen, werden von der Jagdschule bereitgestellt.

Die Prüfung kann bei Nichtbestehen mehrfach wiederholt werden. Teilabschnitte der nichtbestandenen Prüfung müssen innerhalb von 13 Monaten wiederholt werden.

Für die praktische Ausbildung sollten Sie bequeme, wetterfeste, der Jahreszeit angemessene Kleidung tragen. Ein Paar feste (Wander-)Schuhe und eine Regenjacke sollten sich in Ihrem Gepäck befinden.

Dies ist ohne Weiteres möglich. Für den Transport beachten Sie bitte die einschlägigen waffenrechtlichen Vorschriften. Hier vor Ort sorgen wir für die sichere Verwahrung.

Für ein schnelles Erlernen mit guten Schießleistungen sind passende Schaftlängen v.a. bei den Flinten Grundvoraussetzung. Wir garantieren zusammen mit unserem Kooperationspartner „Frankonia“, Würzburg, die Ausbildung mit exakt passenden Waffen für alle Körpergrößen.

Auf dem Schießstand ist bequeme sportliche Kleidung sinnvoll. Die Oberbekleidung sollte nicht zu eng geschnitten sein, sondern eine freie Beweglichkeit der Arme ermöglichen.

Kurze Unterbrechungen des Lehrgangs werden wir versuchen, mit Ihnen nachzuholen, soweit die Mindestanforderungen bis zum Prüfungstermin erreichbar sind und der reguläre Ausbildungsbetrieb der Jagdschule dies zulässt. Sollten Sie krankheitsbedingt (ärztliches Attest) Ihren Lehrgang nicht antreten können, oder abbrechen müssen, so können Sie einmal ohne weitere Kosten innerhalb von 1 Jahr einen Ausweichlehrgang belegen.

Nein, alle Arbeitsgeräte zum Erlernen des Baus jagdlicher Einrichtungen und der Demonstrationen der Unfallverhütungsvorschriften, angefangen von Arbeitshandschuhen, werden von der Jagdschule bereitgestellt.

Die Prüfung kann bei Nichtbestehen mehrfach wiederholt werden. Teilabschnitte der nichtbestandenen Prüfung müssen innerhalb von 13 Monaten wiederholt werden.

Für die praktische Ausbildung sollten Sie bequeme, wetterfeste, der Jahreszeit angemessene Kleidung tragen. Ein Paar feste (Wander-)Schuhe und eine Regenjacke sollten sich in Ihrem Gepäck befinden.

Prüfungsschießen auf den Kipphasen

Reizangel

Federwildschleppe

Schwarzwild ansprechen